NEWS

1995 wurde SKOPOS gegründet und feiert in diesem Jahr das 25jährige Bestehen. Gründer und Geschäftsführer Olaf Hofmann im Interview mit Holger Geißler von marktforschung.de.

Martin Grupe

Im Rahmen eines Specials zum Thema Communities, gab Martin Grupe der W&V ein ausführliches Interview.

Virtueller Roundtable "Alles ist Marktforschung" auf marktforschung.de

Zusammen mit drei anderen Interviewpartnern gab Till Winkler spannende Einblicke in die Marktforschung beim Digitalen Roundtable auf marktforschung.de

Till Winkler

Till Winkler, Gründer und Geschäftsführer von SKOPOS NOVA, erklärt in einem Special der W&V, wie man mit einem revolutionären wie einfachen Konzept gegen Silo-Denken arbeitet, um UX-Ideen nicht verpuffen zu lassen.

In ihrer Juni-Ausgabe stellt die W&V in einem Special unter anderem drei Communities der SKOPOS CONNECT vor: den Porsche Advisors Club, den DB-Kundenblick und die hkk-Community.

Unser Kollege Till Winkler, Gründer und Geschäftsführer von SKOPOS NOVA, erklärt in einem unterhaltsamen und ausführlichen Interview mit der Internet World Business, wie Shop-Betreiber „Usability-Minen“ am besten entschärfen und wie viel Usability-Tests kosten.

Wer sein Image, seine Marke, seine wohlgehegten Kundenbeziehungen nach dem Lockdown nachhaltig sichern will, setzt auf schnelle, effiziente, valide und zielführende Qualitätssicherungsmaßnahmen – vom ersten Tag an. Vor Ort erhobene Daten, die unter realistischen Bedingungen erhoben wurden, bilden hierfür die Grundlage. Unsere Mystery Shopper sind für Sie Ihr Auge am POS.

Fun Facts: Unser Mystery-Team von SKOPOS NEXT hat seine Mystery Shopper nach ihren Beobachtungen in Corona-Zeiten befragt. Denn wenn sie eins können, dann ist es ganz genau hinzusehen. Aus den Ergebnissen dieser Befragung ist ein unterhaltsamer, kurzer Bericht mit einigen Fun Facts entstanden, den wir Ihnen zum Download bereitgestellt haben.

Themenfelder Vergleichsstudie Mitarbeiterfuehrung in Zeiten der Krise

Es ist naheliegend, die aktuelle Corona Krise in manchen Aspekten mit der Wirtschaftskrise 2008/2009 zu vergleichen. Die wirtschaftlichen Auswirkungen sind für die meisten Unternehmen gravierend. Die Unternehmensführungen sind mit Krisenmanagement beschäftigt und erleben, gemeinsam mit ihren Mitarbeitern, Zeiten der Unsicherheit und Unplanbarkeit.