Interaktive Online-Dashboards erweitern die Möglichkeiten des Ergebnis-Reportings in der Marktforschung – sie erlauben Daten-durstigen Kunden, jederzeit in die visuell aufbereiteten Ergebnisse explorativ einzutauchen. Damit ergänzen Dashboards den klassischen PowerPoint-Bericht, der nun als Management-Summary auf die wichtigsten Kernaussagen reduziert werden kann.

Doch wann ist eine Ko-Existenz beider Systeme sinnvoll und wie genau lassen sie sich inhaltlich und technisch erfolgreich kombinieren?

Antworten geben uns Lea Schlue und Sebastian Schmidt von SKOPOS RESEARCH in ihrem Beitrag auf marktforschung.de.