In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift planung & analyse veröffentlichte SKOPOS-Geschäftsführer Marcus Dreyer einen Artikel zum SKOPOS Visiographen.

Abstract:
Für die Produktentwicklung und Positionierung von Marken ist es erforderlich, Kunden und Verbraucher in ihren Lebensumständen und ökologischen Systemen zu verstehen. In diesen Systemen entwickeln sich Verbrauchermotive und es entstehen Motivspannungen, die die Produkt- und Markenwahl anleiten. Diese Prozesse werden mit der qualitativen Forschungsmethode Visiograph untersucht. Der Visiograph sieht als zentrale Komponenten ein Foto-Survey und ein Analyseschema vor mit dessen Hilfe die Daten aus dem Foto-Survey, einem Tagebuch und qualitativen Interviews zusammengeführt und interpretiert werden.

Den vollständigen Artikel können Sie hier herunterladen:
Visiograph – Die Lebensräume der Verbraucher verstehen und nutzen
(Der Ladevorgang kann je nach Verbindungsgeschwindigkeit ein paar Sekunden dauern.)