Das Markt- und Kommunikationsforschungsinstitut SKOPOS ermittelte im Rahmen einer repräsentativen Onlinestudie (1002 Befragten) in Zusammenarbeit mit dem Online-Panelanbieter ODC Services, dass die Bekanntheit der Betreiber von Fitness-Studios in der Bevölkerung stark in den Altersgruppen und bei den Geschlechtern differiert.

Fitnessstudios liegen im Trend. 60% aller Befragten konnten durchschnittlich ein bis zwei Betreiber von Fitnessstudios namentlich nennen. Hinsichtlich der allgemeinen Bekanntheit rangiert McFit weit vorne. Knapp 49% der Befragten kennen diesen Anbieter. Die Fitness Company (hier noch unter altem Namen genannt) belegte mit rund 13% den zweiten, die Kieser Studios mit 11% den dritten Platz in punkto Bekanntheit. Fitness First, der neue Name der Fitness Company, wird nur von 3% der Befragten genannt. Elixia und Injoy erreichten beide vier Prozent und rangieren somit gleichermaßen weit hinter den „Bekanntheitssiegern“.

Differenziert man die Ergebnisse nach Geschlecht und Alter, so erreichte Elixia speziell bei den weiblichen Befragten einen hohen Bekanntheitsgrad, McFit hingegen bei den männlichen. Die Fitness Company ist beiden Geschlechtern in etwa gleich häufig ein Begriff. Die Namensänderung des Unternehmens in Fitness First ist aber eher den weiblichen Befragten in Erinnerung geblieben.

Über die Altergruppen betrachtet kennen Elixia besonders die jüngeren Befragten im Alter von 18 bis 44 Jahren. Der Bekanntheitsgrad von McFit erreichte gleich in zwei Altersgruppen Höchstwerte: bei der jungen Zielgruppe zwischen 18 und 24 Jahren, aber auch erstaunliche 32% bei den über 55-Jährigen. Die Gruppe derer denen McFit ein Begriff ist somit hinsichtlich ihrer Altersstruktur sehr durchmischt. Fitness Company/ Fitness First hingegen besitzt eine hohe Bekanntheit bei den „bis 34-Jährigen“ und ist im direkten Vergleich zu McFit einer durchschnittlich jüngeren Gruppe von Befragten ein Begriff. Regionale Studios sind zudem besonders häufig der Gruppe der über 55-Jährigen bekannt.