07_Institut-02_News-bgnews_02

News

SKOPOS elements

Data Science-Lösungen für Sie.

Von unseren Experten.

Es ist soweit: Als brandneues Mitglied in unserer Gruppe spezialisierter Unternehmen haben wir auf der Research & Results 2019 in München erstmals SKOPOS elements vorgestellt. Die am 01. Januar 2020 offiziell startende Firma wird sich auf individuelle, datenbasierte Lösungen konzentrieren. Sie verfolgt das Ziel, die datengetriebene Entscheidungsfindung in Unternehmen zu verbessern und Kunden erfolgreich durch die Herausforderungen der Digitalisierung zu führen.

Künstliche Intelligenz, Big Data, Machine Learning, diese Schlagworte bestimmen schon seit einer Weile die strategischen Diskussionen unserer Kunden, nicht nur in Marktforschungsabteilungen. „Mit der Ausgründung von SKOPOS elements gehen wir als Unternehmensgruppe jetzt konsequent den nächsten Schritt.“ freut sich Olaf Hofmann, einer der geschäftsführenden Gesellschafter der SKOPOS Group. Und ergänzt: „Wir etablieren damit ein neues, ausgewiesenes Team von Data Science Experten. Es wird Kunden nicht nur bei der Formulierung von Big Data Fragestellungen beraten, sondern auch relevante Datenquellen innerhalb und außerhalb einer Organisation identifizieren, deren Fusions- und Analysemöglichkeiten ausreizen und letztlich das Arbeiten mit den Ergebnissen spielerisch einfach machen.“

Diese echten Mehrwerte für datenbasierte Produkte und Services hat sich das neu formierte Team an Data Scientists um die beiden Gründer Christopher Harms und Sebastian Schmidt auf die Fahnen geschrieben. Christopher Harms, einer der zwei Geschäftsführer von SKOPOS elements, drückt es so aus: „Wir wollen gemeinsam unsere Kunden fit für das Arbeiten mit bereits vorhandenen und weiteren Datenschätzen machen. Die oftmals noch immer abstrakt erscheinenden Chancen der Digitalisierung nehmen für sie dadurch konkrete Gestalt an. Und werden Bestandteil ihres persönlichen Arbeitsalltags.“

Christopher Harms
Geschäftsführer SKOPOS elements

Sebastian Schmidt
Geschäftsführer SKOPOS elements

Sebastian Schmidt pflichtet ihm als Gründungspartner bei: „Uns verbindet technisches Know-How und ein Gespür dafür, was Menschen bewegt und sie wirklich weiterbringt. Vom Start weg werden unsere Lösungen zur Integration, Fusion, Analyse oder Visualisierung von Daten daher das Beste aus zwei Welten erfolgreich miteinander kombinieren: Marktforschung und Data Science.“

Gemeinsam mit ihrem Team betreten die zwei neu berufenen Geschäftsführer für SKOPOS elements wahrlich kein Neuland. Beide haben bereits in ihren vorausgegangenen Positionen innerhalb der SKOPOS Group an derartigen Lösungen gearbeitet. Christopher Harms konnte sich dabei als bisheriger Lead Data Scientist durch seine außerordentlich starke analytische und technische Expertise auszeichnen, während unsere Kunden die Stärken von Sebastian Schmidt schätzen gelernt haben, indem er als Director Research & Development mitsamt seinem Team innovative Marktforschungslösungen erfolgreich konzipiert und implementiert hat. Beide haben sich zudem in Veröffentlichungen und Vorträgen immer wieder mit innovativen Formen der Datennutzung, fortgeschrittenen Analysemöglichkeiten sowie besseren, datenbasierten Entscheidungshilfen innerhalb von Unternehmen auseinandergesetzt.

Neugierig geworden? Oder spezielles Interesse daran, über den Start von SKOPOS elements auf dem Laufenden zu bleiben?

Dann können Sie sich hier registrieren, um weiterhin zum Thema alle offiziellen Informationen als Erste zu erhalten.

Treffen Sie zusätzlich die beiden Gründer diese Woche persönlich, auf der Research & Results 2019 in München, am Messestand 152 von SKOPOS. Sie stehen Ihnen für alle Fragen rund um das Thema Data Science herzlich gerne Rede und Antwort.

Oder Sie nehmen direkt Kontakt zu ihnen auf:

Per Telefon unter 02233-9988-550 oder per E-Mail unter anfrage@skopos-elements.de.

Zusätzlich erschienen ist auch ein erstes Interview mit den beiden auf marktforschung.de. Hier lüften sie übrigens das Geheimnis, wie es zur Bezeichnung „elements“ im Namen ihrer neuen Firma innerhalb der SKOPOS Group gekommen ist.

Für Ihre Anfrage hier klicken. Oder direkt anrufen: