07_Institut-02_News-bgnews_02

News

Car Symposium

Was die Automobilbranche zukünftig bewegt

Auch in diesem Jahr waren wir wieder beim Car-Symposium in Bochum mit dabei, bei dem Hersteller, Zulieferer und Mobilitätsdienstleister in spannenden Vorträgen vorgestellt haben, was die Automobilindustrie 2019 bewegt. Ein wichtiger Fokus lag in diesem Jahr auf der Frage danach, was ist die richtige Batteriestrategie der Zukunft? Diese Frage bringt weitreichende Entscheidungen mit sich, die auch den Kunden maßgeblich in seiner Mobilität beeinflussen werden. So stellte das Mineralölunternehmen BP vor, wie es für den Kunden eine integrierte Mobilitätsplattform mit  Schnellladern, Batteriewechselstationen und Umsteigeplätzen für die Elektromobilität schaffen möchte.  Eine interessante Entwicklung ist, dass etablierte Unternehmen Kooperationen zu jungen Start-ups suchen, um innovative Mobilitätskonzepte für die Zukunft zu gestalten.

Eine ebenfalls wichtige Botschaft, die beim Car-Symposium von der Marketingagentur Strichpunkt kommuniziert wurde, ist, dass Kunden mehr als das Auto sehen und eine am Nutzen orientierte Mobilität erforderlich ist. Dazu gehört neben der emotionalen Wahrnehmung der Marke auch ein ganzheitliches Mobilitätskonzept, dass sich über die gesamte Customer Journey auch auf die für den Kunden so wichtige Phase nach dem Kauf erstreckt und kontinuierlich Begeisterung schafft.

Von neuen Elektromodellen wie dem Neo und Buzz aus der I.D. Familie von Volkwagen, die genau das vermitteln, konnte man sich ebenfalls vor Ort überzeugen.

Für Ihre Anfrage hier klicken. Oder direkt anrufen: