Am 11. Oktober eröffnete SKOPOS NOVA das 3. Kölner Usability Testessen. In den Räumlichkeiten von CHECK24 kamen am Abend des 11. Oktober über 20 Entwickler und Nutzer zusammen, um bei Pizza und Bier verschiedenste Clickdummies, Websites und Apps zu testen.

Neben einer Fieber-App, einer Jobvermittlungsplattform für Optiker und einer Rechtsberatungs-Website wurde auch eine App getestet, mit der man beim Biertrinken Punkte sammeln kann. Hat man eine gewisse Anzahl an Punkten erreicht, gibt es eine Prämie – zum Beispiel in Form von Freigetränken.

 

Für uns als UX Researcher, die bis zu 15 Usability Tests pro Monat durchführen, ist es unglaublich spannend zu beobachten, wie Entwickler und Designer an solche Testsituationen herangehen: Die einen nutzen einen vorbereiteten Fragenkatalog und Beobachtungsbogen, andere stellen ihre Fragen spontan oder lassen den Nutzer einfach mal machen. Ich habe mir ein paar der Interviews angehört und bin erstaunt, wie viele intuitiv die richtigen Fragen stellen! Ich musste mich aber auch zusammenreißen, nicht dazwischen zu reden und dem Tester selbst Fragen zu stellen, wenn die Teststationen einen wertvollen Kommentar des Testers im Eifer des Gefechts überhörten.

Das Usability Testessen hat uns auch beim dritten Mal einen sehr schönen und spannenden Abend beschert! Wir bedanken uns herzlich bei Jonas und Paula von CHECK24, die alle mit ihrer Gastfreundschaft, gutem Bier und leckerer Pizza versorgt haben. Ein besonderer Dank gilt den Teststationen und Testern, die uns mit ihrem Interesse und Engagement zeigen, wie wichtig das Thema Usability ist. Das 4. Kölner Testessen ist bereits in Planung!