Pressemitteilung

SKOPOS ELEMENTS ist Mitglied im KI-Bundesverband und in der German Data Science Society

Hürth, 18. Mai 2021 – Die Data-Science-Experten von SKOPOS ELEMENTS sind ab sofort Mitglied in zwei wichtigen Branchenverbänden: Zum einen sind sie Teil der Community des KI-Bundesverbandes, zum anderen zählen sie jetzt auch zu den Mitgliedern der German Data Science Society (GDS).

Dem KI-Bundesverband gehören Unternehmen und Experten an, deren Fokus auf der Entwicklung und Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI), Machine Learning oder Deep Learning liegt. Ziel ist es, diese Unternehmen und Experten mit Wirtschaft und Politik zu vernetzen. Mit mehr als 300 KI-Unternehmen ist es das größte KI-Netzwerk Deutschlands. Die GDS beschäftigt sich branchenübergreifend mit dem Thema Data Science – inklusive KI und Machine Learning – und den damit einhergehenden Anwendungen. Sie zählt zu den führenden Vereinigungen der akademisch ausgebildeten Data Scientists.

„Wir freuen uns sehr über die Aufnahme in diese beiden hochkarätigen Branchenverbände. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern werden wir innovative Technologien identifizieren und weiterentwickeln und unserer Branche in Wirtschaft, Politik und Bildung eine Stimme geben“, so Christopher Harms, Gründer und Managing Director von SKOPOS ELEMENTS.

Über SKOPOS ELEMENTS

Relevante Fragestellungen mit Hilfe von Daten zu beantworten und Kunden dabei zu unterstützen „data driven“ zu werden: Das treibt das Team um Sebastian Schmidt und Christopher Harms jeden Tag an. Mit Fokus auf Projektpartner und Kunden unterstützen sie Unternehmen dabei, ihre Daten zum Wettbewerbsvorteil zu nutzen und bieten Erkenntnisse, die Unternehmen weiterbringen. SKOPOS ELEMENTS nutzt State-of-the-Art-Methoden zur Entwicklung von Analysen und automatisierten Lösungen. Die Data Scientists begleiten ihre Auftraggeber von der ersten Frage bis zum letzten Schritt der Implementierung. Das Resultat: effizientere Prozesse, fundierte Entscheidungen, überlegene Produkte und Services.

Über SKOPOS

SKOPOS ist eine thematisch breit aufgestellte Unternehmensgruppe und bietet dank ihrer sechs spezialisierten Units seit über 25 Jahren gebündelte Marktforschungsexpertise. Digital und innovativ. Von Mitarbeiterbefragung über UX Research bis Mystery Shopping. Von klassischer Marktforschung über Community Research bis Customer Experience und Data Science decken wir so alle relevanten Themen und Methoden ab.

Pressekontakt
Annette Dieckmann
SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG
Hans-Böckler-Straße 163 | 50354 Hürth
Phone +49 (0) 2233 9988-105
Mobile +49 (0) 1520 319 75 86
annette.dieckmann@skopos.de
www.skopos.de

Für Ihre Anfrage hier klicken. Oder direkt anrufen: