07_Institut-02_News-bgnews_02

News

qual360

Ein besseres Verständnis für den qualitativen Prozess

An den letzten beiden Tagen fand in Amsterdam die QUAL360 statt. Kathrin Schaarschmidt und Katrin Frankenbach von SKOPOS waren vor Ort, haben Eindrücke für uns gesammelt und wissen, für wen sich diese Veranstaltung lohnen kann.

Bei der Qual 360 EU in Amsterdam widmeten sich Experten aus Betriebs- und Institutsmarktforschung vielfältigen Themen und Fragestellungen rund um das Thema „qualitative Marktforschung“. Begleitet von einer angenehmen Atmosphäre und viel Raum für Austausch und Networking, stellten Unternehmen und Institute innovative Methodenansätze anhand konkreter Cases vor.

Zu den spannenden Fragen und Themen, mit denen sich die Teilnehmer u.a. beschäftigten gehörten:

  • Wie unterhält sich Arla Foods mit Kindern, Tweens und Teens um deren Bedürfnisse und Geschmackspräferenzen besser zu verstehen?
  • Welchen Effekt hat es, wenn ABN Amro mit Hilfe ihres „Customer Validation Carrousels“ die eigenen Stakeholder im Unternehmen in Kontakt mit „echten“ Kunden bringt?
  • Mit welchem Methoden-Mix hat es Booking.com geschafft, das Reiseverhalten asiatischer Märkte zu verstehen?
  • Wie gelingt es Givaudan mit einer innovativen Sensorik-Maschine die perfekte Geschmacksrichtung für Fruchtsäfte zu kreieren?
  • Kann die 100-jährige Spirituosen-Marke Suze (Pernod Ricard) von jungen, urbanen Zielgruppen neu entdeckt werden?

Die Antworten und noch mehr Eindrücke vom Event lesen Sie auf marktforschung.de.

Für Ihre Anfrage hier klicken. Oder direkt anrufen: