blatt01a_keyvisualblatt01_keyvisualblatt02_keyvisualblatt02a_keyvisual

of market research

wonderful world

Join the

flamingo Keyvisual
blatt01a_keyvisualblatt01_keyvisualblatt02_keyvisualblatt02a_keyvisual

of market research

wonderful world

Join the

flamingo Keyvisual

Webinare

Wie unsere Produkte, so unsere Webinare. Digital, schnell und informativ.

Um dem regen Interesse an unserer Unternehmensgruppe und unseren Forschungsthemen gerecht zu werden, bieten wir unseren Kunden mit dieser Plattform die Möglichkeit, sich zeiteffizient und persönlich über aktuelle Forschungsansätze zu informieren. In unseren ca. 30-Minütigen unten aufgelisteten Webinaren erleben Sie live, wie wir innovative und digitale Marktforschung verstehen.

Melden Sie sich am Besten noch heute an.

Workshops – Tipps und Tricks aus der UX-Praxis

24.07.2019 15:00 Uhr

Workshops scheinen häufig die geforderte Wunderwaffe zu sein. Bei näherem Hinsehen handelt es sich aber eigentlich nur um länger andauernde Fokusgruppen. Schade eigentlich.

Denn Workshops eignen sich sehr gut dazu, den Nutzer in den Fokus zu stellen. Auf diese Weise erarbeiten wir Customer Journeys, sammeln Ideen und erarbeiten neue Services oder Produkte. Allerdings müssen beim Konzipieren von Workshops spezielle Faktoren beachtet werden, die weit über einen Leitfaden hinausgehen.

In diesem Webinar werden wir mit gewissen Vorurteilen aufräumen, sowie Beispiele aus der Praxis liefern, um zu zeigen, wofür ein Workshop genutzt werden kann. Und wir werden Ihnen konkrete Tipps und Tricks an die Hand geben, damit Ihr eigener Workshop zum Erfolg wird.

Moderator: Till Winkler, General Manager, SKOPOS NOVA

Mobile First! Testing Different!

21.08.2019 15:00 Uhr

Dass die Welt immer mobiler wird und Angebote, Produkte und Services passend für den kleineren Screen entwickelt werden müssen, steht außer Frage. Je kleiner der Screen, desto größer die Anforderungen und Erwartungen der Nutzer. Somit steigt die Relevanz von UX Tests! Aber wie?

Wir zeigen auf, auf was man achten muss, wenn man am Smartphone testet! Wie gestaltet sich ein Usability-Test? Auf was muss man bei der Analyse achten? Wir liefern Antworten.

Moderator: Dustin Hesse, Projekt Manager, SKOPOS NOVA

Die Themen sind für Sie nicht relevant? Dann halten sie sich doch mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Oder informieren Sie sich hier über die bereits gehaltenen Webinare

Hier finden Sie die bereits gehaltenen Webinare. Falls Sie keine Gelegenheit hatten teilzunehmen, können Sie sich die jeweiligen Präsentation gerne unter Downloads herunterladen oder Sie vereinbaren einen persönlichen Beratungstermin. Dazu steht Ihnen unsere Kundenhotline 02233-9988-550 oder unser Anfrageformular zur Verfügung.
skopos_gross Logo

Customer Centricity – Mit Research kundenzentriert entwickeln und handeln

Wer Produkte und Services für Kunden erschaffen möchte, kommt nicht drum herum mit den Kunden zusammenzuarbeiten. Beobachten, befragen, integrieren, verstehen. Unternehmen jeglicher Größe entscheiden auf Basis von Insights und Daten. Und auch junge Unternehmen, mit geringeren Budgets können ihre Kunden integrieren. Durch UX Tests, U&A Studien, Satisfaction Measures oder simple Workshops kann jedes Unternehmen kundenzentriert arbeiten. Wir zeigen, wie bedeutsam kundenzentriertes Arbeit ist und wie man an die Meinung der Kunden gelangt.“

Download

Innovationsradar – Geschäftsmodelle von morgen

Jedes Jahr drängen Tausende neue Geschäftsmodelle in den Markt. Aber welche davon werden sich wirklich durchsetzen? Im SKOPOS-Innovationsradar untersuchen wir in Zusammenarbeit mit GS1 Germany mehrmals pro Jahr ausgewählte neue Konzepte. Dabei geht es nicht nur um eine einfache Bewertung der Geschäftsmodelle, sondern konkret um die Bereitschaft, in die dahinterstehenden Start-ups zu investieren. Diesen Ansatz werden wir Ihnen in unserem Webinar vorstellen – und Ihnen außerdem Ergebnisse der ersten Welle präsentieren, in der Konzepte zur Vermeidung von Verpackungsmüll untersucht wurden.

Download

Ba Bing: Mobile Payment in Deutschland

„Ba Bing“: Mobiles Bezahlen über Google und Apple ist mittlerweile auch in Deutschland angekommen. Wir haben uns gefragt: „Wie viel Sinn machen da noch eigenständige Payment-Apps?“, „Wie hoch ist die Akzeptanz gegenüber Mobile Payment in Deutschland?“ und „Inwieweit lassen sich durch die Unterstützung von Google Pay oder Apple Pay Neukunden gewinnen?“ Antworten hierzu gibt es am 13.02.2019 um 15:00 Uhr

Download

Agile User-Experience-Forschung

Die Relevanz von User Interfaces in der digitalen, vernetzten Welt wird weiter steigen. Und damit bereits in der Entwicklung Kundenbedürfnisse einfließen können, wird eine schnelle, flexible und agile Form von Forschung benötigt, die in kurzer Zeit die wichtigsten Fragen beantwortet. Und das bedeutet: neue Methoden, veränderte Arbeitsweisen und Live-Ergebnisse. Das alles und noch mehr dürfen Sie in diesem Webinar erwarten.

Download

Marktforschung in einem agilen Arbeitsumfeld – Wir zeigen was sich ändert.

Die Digitalisierung ermöglicht vollkommen neue Geschäftsmodelle, die ohne Apps und Websites überhaupt nicht denkbar wären. Airbnb und Uber sind die besten Beispiele. Um hier vorne dabei zu sein, arbeiten Unternehmen vermehrt mit agilen Methoden wie SCRUM oder dem Lean-Startup-Ansatz und wenden diese Philosophie zunehmend auch auf physische Produkte an. Klar ist, dass Marktforschung damit nicht nur schneller werden muss, sondern sich Arbeitsweisen nachhaltig ändern.

Diesem Thema hat sich unsere User-Experience-Unit angenommen und präsentiert ein best-of unterschiedlicher Kunden-Cases, um zu zeigen, wie Agilität in Projekten Einzug hält und Services damit erfolgreicher macht.

Download

Werbemittelforschung 2.0 – Welchen Mehrwert bieten Facial Coding, RTRM & Co.?

Gewinnen Sie einen Einblick darüber, welchen Mehrwert Facial Coding (FC) und Realtime Response Measurement (RTRM) für Sie und Ihr Unternehmen hat. In Zeiten der Digitalisierung müssen wir uns als Marktforscher mit innovativen und digitalen Forschungsansätzen auseinandersetzen. In einem Methodenvergleich stellen wir vor, wie klassische Forschungsansätze durch neuartige Methoden ergänzt werden können, um dadurch den Erkenntnisgewinn zu steigern.

Download

VR Car Clinic

Kann eine klassische Car Clinic durch virtuelle Methoden ersetzt werden? Dies beantworten wir mit unserer Eigenstudie, in der wir analysiert haben, welche Untersuchungsgegenstände sich im Fahrzeuginnenraum für eine VR Car Clinic wirklich eignen.

Download

Digitalisierungsmonitor Finanz- & Versicherungsbranche

Erleben Sie, welche Hebel von Finanzdienstleistern möglichst zielgerichtet genutzt werden müssen, um Investitionen im Bereich des Online-Vertriebs erfolgreich und effizient zu gestalten.

Download

Agile UX Research und Usability Testing

Being agile. Das ist ein Anspruch, der derzeit womöglich in jedem zweiten Briefing in der Markforschung zu finden ist. Und er hat auch durchaus seine Berechtigung, insbesondere im Bereich von UX Research und Usability-Testing. Wir möchten anhand von wenigen ausgewählten Erfahrungsberichten aufzeigen, wie agiles Arbeiten im Bereich von UX Research funktionieren kann und wo die Grenzen liegen. Wir wollen darüber sprechen, welche Effekte agiles UX Testing auf die verwendeten Methoden, die Tools und die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Marktforschung hat. Anhand einiger Fallbeispiele, unsere Zusammenarbeiten mit Idealo, Süddeutsche Zeitung und BSH, zeigen wir auf, was funktioniert, was nicht und wann agiles UX Testing zum Erfolg wird.

Download

Chatbots: Neue Wege der Online-Befragung

Chatbots als digitale Touchpoints sind aktuell einer der Top-Trends: Sie versprechen eine hohe Reichweite durch Integration in Facebook Messenger & Co und schaffen eine interaktive Möglichkeit, einfache Informationen zu Bestellungen abzufragen, Flüge zu buchen oder einen Tisch in ihrem Lieblingsrestaurant zu reservieren.

Doch welche Möglichkeit bieten Chat-Interfaces in der Marktforschung?

Download

Online-Dashboards: Anwendungsgebiete & Best Practice

In den vergangenen Jahren haben Dashboards immer stärker Einzug in die Marktforschung gehalten. Einige Vorteile liegen auf der Hand: Nach der Datenerhebung stehen Daten schneller zur Verfügung und direkte Interaktion mit visuell ansprechend aufbereiteten Ergebnissen vermeidet zeitraubende Abstimmungsschleifen. Doch Dashboard ist nicht gleich Dashboard und interaktive Ergebnis-Reports bleiben ungenutzt ein reiner Selbstzweck. Deshalb diskutieren wir Ihnen in unserem 30-minütigen Webinar vielversprechende Anwendungsgebiete und zeigen, wie man über das richtige Setup und Onboarding Dashboards erfolgreich nutzt.

Download

NPS-Surveys im Praxiseinsatz: kurz und gut?

Besonders bei Kunden- und Mitarbeiterbefragungen hören wir immer häufiger den Wunsch nach möglichst kurzen, smarten Fragebögen, ohne epische Item-Batterien.

Der Grund liegt auf der Hand: Es wird immer schwieriger an Feedback zu kommen, damit dürfen wir durch langweilige Fragebögen nicht noch zusätzliche Hürden aufbauen. Unterhaltsame Mini-Umfragen erhalten somit eine ganz neue Relevanz. Und der Trend wird sich mit zunehmendem Ausfüllen von Umfragen auf dem Smartphone weiter beschleunigen.

Mit dem Net Promoter Score wurde dabei vermeintlich ein Tool geschaffen, um der Umfragemüdigkeit zu begegnen: Bekannt und beliebt beim Management, lautet das Versprechen mit zwei Fragen die Wahrheit über Kunden- bzw. Mitarbeiterzufriedenheit herauszufinden.

Dieses Versprechen einzulösen ist aber kein Selbstläufer. Aus unserer Sicht kritisch für den Erfolg ist

Sich darum Gedanken zu machen, was man wirklich noch fragen muss
Das Maximum aus den offenen Angaben herauszuholen. Dabei helfen moderne Text-Analytics-Ansätze
Die Erwartungen an so eine Umfrage richtig zu managen.

Was das genau bedeutet, das erklären wir Ihnen in unserem 30-minütigen Webinar.

Download

Mobile Research: Was bedeuten Smartphone und Tablets für Online-Befragungen?

Smartphones und Tablets sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Damit halten diese Devices auch Einzug in Online-Befragungen. Allerdings unterscheiden sich diese vom „klassischen“ PC im Hinblick auf die Darstellung von Inhalten und ihre Eingabemethode.

Doch was bedeutet das für Akzeptanz und den Einfluss auf die Datenqualität in Online-Befragungen?

Diese Frage gehen wir in unserem Webinar auf den Grund. Dabei betrachten wir Ergebnisse einer eigens erstellten Meta-Analyse und sprechen über Maßnahmen für gelungenes Survey Design mobiler Umfragen.

Download

Datenqualität – ein ernstzunehmendes Problem?

Daten bilden oftmals die Basis von Entscheidungen. Unternehmen richten ihre Marketingstrategien an Daten aus, treffen Preisentscheidungen oder passen Produkte an entsprechende Kundenbedürfnisse an. Was aber, wenn die Daten fehlerhaft oder gar gefälscht sind? Eine interne Analyse des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL hat den Aspekt Datenqualität stark in den Fokus gerückt. Kann man Umfrageergebnissen wirklich vertrauen? Sind die Ergebnisse von Marktforschungsstudien wirklich valide?

Um gute Entscheidungen treffen zu können, ist eine hohe Datenqualität unerlässlich. Wenn Sie einen Einblick bekommen möchten, wie SKOPOS solche Qualitätsstandards sicherstellt, melden Sie sich gerne für dieses Webinar an.

Download

Nutzen oder Hype – Virtual Reality in der Marktforschung

Virtual Reality (VR) ermöglicht es mit Hilfe einer VR Brille, dass Nutzer in eine virtuelle Welt eintauchen, in der sie sich bewegen. Viele Unternehmen fragen sich, wie VR zukünftig in der Marktforschung eingesetzt werden kann. Zu diesem Zweck haben wir eine Studie durchgeführt, um VR anderen Methoden wie Bildern und realen Produkttests gegenüberzustellen. Basierend auf den Ergebnissen der Studie zeigen wir Ihnen konkrete Anwendungsfälle wofür VR in der Marktforschung eingesetzt werden kann, welche Schwierigkeiten VR mit sich bringt und worin das zukünftige Potenzial für die Marktforschung liegt.

Download

Markentracking – Mit innovativen Ansätzen zu mehr Relevanz im Unternehmen

Marken- und Werbetrackings sind für viele Unternehmen nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Komplexer werdende Märkte erfordern dabei ein immer höheres Maß an Schnelligkeit und Flexibilität. Aber mit welchen Maßnahmen können interne Entscheidungsprozesse noch schneller gestaltet werden? Wie kann man sicherstellen, dass wichtige Informationen bei den richtigen Entscheidern ankommen und diese auch tatsächlich damit arbeiten?

Erfahren Sie, unter anderem am Beispiel SportScheck, wie bereits beim Setup des Trackings die Grundsteine hierfür gelegt werden können, welche innovativen Tools SKOPOS einsetzt und wie ein interaktives Online-Reporting die Ergebniskommunikation erleichtern kann.

Download

Marktforschung 2020: Künstliche Intelligenz und automatische Text Analysen?

 In diesem Webinar zeigen wir, wie automatisierte Textanalysen helfen können, schnell wertvolle Informationen aus offenen Antworten zu extrahieren und für weitere Analysen vorzubereiten.

„Künstliche Intelligenz“ und „Machine Learning“ – das sind die aktuellen Schlagworte, wenn es um die Zukunft der Arbeit geht. Sie versprechen immer bessere Vorhersagen, höhere Automatisierung und sollen in einigen Jahren sogar viele Jobs überflüssig machen. Auch in der Marktforschung wird rege diskutiert: Was bedeuten diese Entwicklungen für uns? Welche Einsatzgebiete von KI und maschinellem Lernen gibt es in der Marktforschung?

In unserem Webinar geben wir Antworten und wagen einen Blick in die Zukunft der Marktforschung.

Download

Data Science x Marktforschung - Wie Data Science die Marktforschung verändert

Seit Jahren nimmt die Verfügbarkeit von Daten aus unterschiedlichsten Quellen zu. Neben den klassischen Befragungsdaten stehen häufig Beobachtungsdaten, Unternehmensdaten oder Daten aus sekundären Quellen zur Verfügung. Mittels moderner statischer Methoden und technischer Lösungen für die effiziente und automatisierte Verarbeitung von Daten, kann Marktforschung aus der Kombination dieser Daten noch weiterbringende Erkenntnisse aufdecken. Dabei gehen die Einsatzmöglichkeiten von Textanalysen über Treiberanalysen bis hin zu Vorhersagemodellen auf Basis hierarchischer Befragungsdaten.

In unserem Webinar zeigen wir, was Data Science @ SKOPOS bedeutet und zeigen Beispiele für Tools, die schon heute in Projekten eingesetzt werden.

Download

Markentracking – Mit innovativen Ansätzen zu mehr Relevanz im Unternehmen

Marken- und Werbetrackings sind für viele Unternehmen nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Komplexer werdende Märkte erfordern dabei ein immer höheres Maß an Schnelligkeit und Flexibilität. Aber mit welchen Maßnahmen können interne Entscheidungsprozesse noch schneller gestaltet werden? Wie kann man sicherstellen, dass wichtige Informationen bei den richtigen Entscheidern ankommen und diese auch tatsächlich damit arbeiten?

Erfahren Sie, unter anderem am Beispiel SportScheck, wie bereits beim Setup des Trackings die Grundsteine hierfür gelegt werden können, welche innovativen Tools SKOPOS einsetzt und wie ein interaktives Online-Reporting die Ergebniskommunikation erleichtern kann.

Download

Online-Dashboards: Mehr als nur Daten in schön.

Die Vorherrschaft von PowerPoint beginnt zu wanken, Online-Dashboards als Möglichkeit der Datenvisualisierung halten immer stärker Einzug.

Doch zu häufig werden Dashboards auf ansprechende Visualisierungen reduziert. Deshalb teilen wir unsere Erfahrungen, welche Vorteile Dashboards bieten, welche Projekt-Typen sich besonders gut eignen und auf was beim Projekt-Management zu achten ist, um Dashboards im Projekt-Einsatz zum Erfolg zu führen.

nova_gr-300x50

Market Research like Silicon Valley – kundenorientiert und digital

“A remarkable customer experience starts with heart, intuition, curiosity, play, guts, taste. You won’t find any of it in a survey.” schreibt Jeff Bezos in seinem jüngsten Brief an seine Shareholder. Doch wieso gibt es diesen Scheinwiderspruch überhaupt zwischen Kundenorientierung und Marktforschung? Und noch viel wichtiger: Wie arbeiten digitale Unternehmen mit Kunden-Feedback, sodass diese in neuen Produkten und Services wirksam werden? Antworten auf diese Fragen sind wir auf die Spur gekommen.

Was wir vom Silicon Valley lernen können!

Wenn im Konferenzraum über disruptive Ideen, UX, innovative und neue Geschäftsfelder gesprochen wird, dann fällt der Blick doch immer irgendwann auf das Silicon Valley und die spannenden Start Ups, die von dort aus die Welt erobern. Aber warum eigentlich? Was ist so spannend an Start Ups – insbesondere die aus der Tech Branche?

SKOPOS NOVA arbeitet als UX Research Unit der SKOPOS Gruppe mit Entwicklern, UX Designern, Researchern und Start Ups zusammen. Mit frischen Eindrücken von der Illex 2018 in Amsterdam wollen wir von unseren Erfahrungen berichten und erklären, was wir als Researcher von den Start Ups aus dem Valley lernen können.

Wenn Sie in der letzten Zeit mit Designern gearbeitet, auf Post Its geschrieben oder das Wort „agil“ verwendet haben, melden Sie sich an.

UX Summer School 1: Einführung in die Welt der User Experience-Forschung

Wir starten mit einem Überblick zu Trends im Bereich der User Experience und sehen uns die Voraussetzung nutzerzentrierter Entwicklung an. Im Anschluss wagen wir einen Sprung in den Research-Bereich und stellen die Allzweck-Waffe der UX-Forschung vor: den UX-Test in Form eines Einzel-Interviews.

Download

UX Summer School 2: Ein Blick in den Werkzeugkasten: Tools & Methoden, um die User Experience zu messen im Überblick

Nach einem kurzen Wrap-up, betrachten wir neue Tools und Methoden rund um das Thema UX-Research. Ob Remote-Tests, Online-Eyetracking, Card-Sorting, Tree-Testings oder auch Analysen auf Basis von Sekundärdaten in Form von Webcrawlern und Experimenten wie A/B-Testing:  wir geben einen Überblick und diskutieren die Einsatzgebiete.

Download

UX Summer School 3: Mehr als nur Produkte & Services testen: Mit der Analyse von User Needs

Haben wir bisher User Experience betrachtet und damit die Produkt- bzw. Service-Interaktion in den Mittelpunkt gerückt, sehen wir uns im letzten Teil User Needs an. Ausgehend von der Herausforderungen Kunden wirklich zu verstehen und auf der Basis neue Angebote zu entwickeln, betrachten wir unterschiedliche Frameworks wie den Value Proposition Canvas und die Customer Empathy Map und präsentieren konkrete Research-Cases.

Download

Wir zetteln die UX Revolution an!

UX Research ist mehr als nur methodische Kompetenz und Expertise. Vielmehr geht es auch um die Kommunikation der Ergebnisse an interne Stakeholder und die Integration aller Mitarbeiter und Kollegen in den Prozess! Außerdem dürfen wir die Unternehmenskultur nicht außer Acht lassen. Passt UX da rein? Falls nein, wir ändern das gemeinsam und bringen ein paar Ideen mit! Mit Beispielen und revolutionärem Gedankengut berichten über Methoden, Kommunikation und Kultur!

Download

UX Research: Kommunikation im Unternehmen und Integration der Teams

Wer der Stellenwert von UX Research kennt, versucht oft, Kollegen zu überzeugen, diesen ebenso zu erkennen und wertzuschätzen. Aber nicht immer funktioniert das. Wir liefern Anregungen, Tipps und Tricks, wie man Kollegen überzeugen kann – von der wunderbaren bunten Welt der User Experience

Download

connect gr Logo

Smarte Feedback-Lösungen im Handel - mit Customer Experience Research näher am Kunden

Kundenzentrierung ist ein wichtiger Faktor um sich vom Wettbewerb abzuheben. Es bedeutet, Kunden nach ihrer Meinung zu fragen und diese in unternehmerische Entscheidungen einzubeziehen.

Während traditionelle Ansätze dem Kunden in festgelegten Intervallen auf den Zahn fühlen, rückt Feedback zum Moment des eigentlichen Kundenkontakts zunehmend in den Fokus. Im stationären Handel lässt sich dieser Moment aber häufig nicht ohne Weiteres bestimmen, so dass hier auch heute noch vor allem persönliche Kundenbefragungen die Kennzahlen für unternehmerische Entscheidungen liefern.

Aber auch diese gewähren nur einen kurzen Blick auf ein Gesamtbild, welches das ganze Jahr durch unterschiedlichste Faktoren geprägt wird. Befragt man also an vielleicht 4 Tagen im Jahr seine Kunden zu Ihrem Einkaufserlebnis, kann man nur hoffen, dass die beobachteten Tage repräsentativ für die restlichen 361 Tage des Jahres sind. Und auch für die wichtige Zielgruppe der Filialleiter lassen sich so häufig kaum konkrete filialindividuelle Maßnahmen ableiten – der Preis, den man für eine möglichst hohe Vergleichbarkeit mit entsprechend geringen Freiheitsgraden im Fragebogen zahlt.

Erfahren Sie im Rahmen dieses Webinars, wie Sie mithilfe von smarten Feedback-Lösungen dieser Problematik entgegenwirken und so mehr aus dem Feedback Ihrer Kunden holen können.

Download

Insight Community: Mein Sprachassistent & Ich

„Alexa, Guten Morgen!“ „Hey Siri, wie findest du mich?“ „Hey Google, Danke!“ Zwischenmenschliche Kommunikation mit einem Sprachassistenten? Ja, das gibt es tatsächlich.

Download

Künstliche Intelligenz trifft Customer Experience: Wie Data Science neue Erkenntnisse für Kundenfeedback-Programme liefert

Touchpoint-Befragungen sind ein wesentlicher Teil der Customer Experience-Forschung. Das Potenzial von offenem Kundenfeedback bleibt jedoch oft ungenutzt. Neue Verfahren aus dem Bereich Machine Learning ermöglichen Freitexte in die Analyse automatisiert einzubeziehen. In diesem Webinar werfen wir einen Blick unter die Motorhaube und zeigen, woraus individuelle AI-Lösungen bestehen können.

Download

BSH Pop-up Community – die Erfolgsgeschichte geht weiter

Wie BSH mit Hilfe von internationalen Communities mit Kunden ins Gespräch kommt, um Lebensweisen, Bedürfnisse und Anforderungen an Hausgeräte besser zu verstehen.

Download

Nur Fliegen ist schöner: Customer Experience bei der DER Touristik.

Kunden in einem komplexen Markenumfeld zu verstehen und schnell auf ihre Bedürfnisse reagieren zu können, stellt eine immer größere Herausforderung für Unternehmen dar. Gemeinsam mit der DER Touristik stellen wir ein Best-Practice vor, wie Kundenzufriedenheit entlang der Customer Journey erlebbar werden kann. Das Ergebnis ist ein kontinuierliches Kundenfeedback an jedem Touchpoint der Reiseerfahrung, das über ein Online-Dashboard transparent an alle beteiligen Stakeholder kommuniziert wird. So lässt sich das Reiseerlebnis für die DER Touristik Kunden kontinuierlich und wirksam verbessern.

Download

Agile Marktforschung mit Insight Communities

Marktforschung muss heute nicht nur schnell, sondern vor allem mit dem Kunden anstatt für den Kunden geschehen. Wir zeigen anhand ausgewählter Beispiele wie man mit einer Insight Community in den direkten Dialog auf Augenhöhe treten kann.

Download

Use Case BSH - agile Marktforschung in der Praxis

Wir zeigen anhand eines aktuellen Projekts, wie BSH mit Hilfe ihrer Community die eigenen Kunden besser versteht und über den direkten Dialog die Customer Experience optimiert.

Download

Facebook-Rekrutierung für Mafo-Projekte

Anhand von Praxisbeispielen zeigen wir Ihnen wie wir mit Facebook Teilnehmer für Marktforschungs-Communities und Ad-hoc Projekte rekrutieren.

Download

Customer Experience Research im Handel

Wie Sie mit smarten Feedback-Lösungen näher an Ihre Kunden rücken

Kundenzentrierung ist ein wichtiger Faktor um sich vom Wettbewerb abzuheben. Es bedeutet, Kunden nach ihrer Meinung zu fragen und diese in unternehmerische Entscheidungen einzubeziehen.

Während traditionelle Ansätze dem Kunden in festgelegten Intervallen auf den Zahn fühlen, rückt Feedback zum Moment des eigentlichen Kundenkontakts zunehmend in den Fokus. Im stationären Handel lässt sich dieser Moment aber häufig nicht ohne Weiteres bestimmen, so dass hier auch heute noch vor allem persönliche Kundenbefragungen die Kennzahlen für unternehmerische Entscheidungen liefern.

Aber auch diese gewähren nur einen kurzen Blick auf ein Gesamtbild, welches das ganze Jahr durch unterschiedlichste Faktoren geprägt wird. Befragt man also an vielleicht 4 Tagen im Jahr seine Kunden zu Ihrem Einkaufserlebnis, kann man nur hoffen, dass die beobachteten Tage repräsentativ für die restlichen 361 Tage des Jahres sind. Und auch für die wichtige Zielgruppe der Filialleiter lassen sich so häufig kaum konkrete filialindividuelle Maßnahmen ableiten – der Preis, den man für eine möglichst hohe Vergleichbarkeit mit entsprechend geringen Freiheitsgraden im Fragebogen zahlt.

Erfahren Sie im Rahmen dieses Webinars, wie Sie mithilfe von smarten Feedback-Lösungen dieser Problematik entgegenwirken und so mehr aus dem Feedback Ihrer Kunden holen können.

Download

Insight Communities

In unseren Webinaren erleben Sie, wie wir Insight Communities etablieren. Und so durch den direkten Dialog mit Ihren Kunden elegant und schnell relevante Insights und klare Handlungsempfehlungen für Produktentwicklung, Marketing, Kommunikation und das Management liefern. Für echtes Kundenfeedback.

Download

next_gross Logo

Action Management: Maßnahmenumsetzung nach dem „Act-in-time“-Prinzip

In Mystery Shopping-Studien werden häufig Sachverhalte aufgedeckt, auf die bereits zum Zeitpunkt der Erhebung hätte reagiert werden können. In der Regel werden diese Sachverhalte aber erst zum Zeitpunkt der Berichtslegung an Sie kommuniziert. Die Umsetzung entsprechender Maßnahmen erfolgt erst mit erheblicher zeitlicher Verzögerung.

Im Rahmen dieses Webinars möchten wir Ihnen ein Instrument vorstellen, dass Ihnen nach dem „Act-in-time“-Prinzip die automatisierte Ableitung von Maßnahmen in laufenden Mystery Shopping-Studien ermöglicht – ohne auf die Berichtslegung zu warten.

Download

Mystery Shopping

Erleben Sie in diesem Webinar, wie wir bestehende Vertriebsstrukturen analysieren und Kundenbindungsinstrumente unter die Lupe nehmen. Lernen Sie, wann Mystery Shopping das geeignete Instrument ist und was Sie von den erhobenen Daten erwarten dürfen. Denn es gibt mannigfaltige Anwendungsgebiete für die Möglichkeiten, die Mystery Research bietet.

Download

Online Mystery Shopping

Der Onlinehandel bekommt eine zunehmend wichtigere Bedeutung, alleine in Deutschland wurden im Jahr 2015 über 47 Millionen Onlinekäufe getätigt.Mit dem Wachstum sind auch die Erwartungen der Kunden gestiegen. Die Prozesse müssen schlank und einfach sein, so dass der Kunde jederzeit wiederbestellt, den Shop weiterempfiehlt und ggf. eine gute Bewertung hinterlässt.

Mit Hilfe des Online Mystery Shoppings können wir Helfen Ihren Onlineshop auf f Herz und Nieren prüfen.

Download

Jugendschutz mittels Mystery Shopping

In diesem halbstündigen Webinar am 07.03.2017 um 14.00 Uhr wird Ihnen Jasmin Rosamilia ein Instrument präsentieren, das sowohl Einzelhandelsunternehmen und Tankstellenbetreiber als auch die Hersteller in die Lage versetzt gesetzeskonform zu agieren und ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden. Im Falle einer Presseveröffentlichung ist der Imageschaden für die Unternehmen die gegen Jugendschutzmaßnahmen verstoßen immens.

Download

Mystery Shopping? Oder CX? Oder eine Community? – Wie wär’s mit allem zusammen?

Wir bei SKOPOS NEXT sind die Mystery Shopping Experten innerhalb der SKOPOS GROUP. Und wir möchten Ihnen zeigen, welche Vorteile ein geschickter Methoden-Mix haben kann!

Am Anfang stand die Anfrage einiger Kunden: „Wir möchten gerne Mystery Shopping in unseren Filialen machen. Aber nicht mit Testkäufern, sondern mit echten Kunden. Die kennen die Filiale ja viel besser, weil sie da jede Woche hingehen. Und dann sind die Beobachtungen auch authentischer.“ Mhhh, und nun? Das klingt nach viel Rekrutierungsaufwand und ist entweder echt teuer, oder kaum machbar. Aber – warum eigentlich nicht? Zwar gehen einige grundlegender Vorteile des klassischen Mystery Shoppings mit einem möglichst auf Objektivität geschulten Testkäufer verloren, dafür gewinnt man andere Vorteile hinzu. Und über diese möchten wir Ihnen berichten. Denn wir haben dieses Projekt einfach mal in Eigenregie umgesetzt und eine Mischung aus Mystery Shopping, CX und Community im Lebensmitteleinzelhandel umgesetzt. Wir berichten über Ergebnisse, die Umsetzung, und wägen für Sie ab, für welche Anwendungsfälle und Branchen sich eine Mystery CX Community eignet. Und überlegen, was man mit den nun vom Echtkunden zum Mystery Shopper gewordenen Kunden noch so alles erforschen kann.

Download

view Logo gross

Mitarbeiter-Feedback als Führungsinstrument

Darüber herrscht Einigkeit: ohne Feedback von Mitarbeitern kann kein Unternehmen erfolgreich geführt werden. Und Feedback einzuholen, ist in der Theorie scheinbar simpel. Softwareanbieter versprechen sogar, dass Sie jede Form von Befragung selbständig und automatisiert durchführen können. Wir sagen: Vorsicht und Jein. Im ersten Schritt muss eine professionelle Analyse und eine exakte Zielformulierung stehen. Nicht die Software darf Arbeitsweisen und die Qualität Ihrer Personalführung und -entwicklung bestimmen. Das, aus der Situationsanalyse heraus definierte, Ziel gibt die Richtung vor. Und welche Instrumente daher wirklich bei welcher Fragestellung die geeigneten sind, erfahren Sie in unserem Webinar.

Download

Mitarbeiterbefragungen in agilen Arbeitswelten

Alle sprechen von Netzwerkorganisationen. Wir haben sie vermessen. Methodisch haben wir mit einer Netzwerkanalyse den Vergleich zwischen einem klassischen Unternehmen mit klaren Hierarchien und einem agilen Unternehmen mit selbstorganisierten Teams gezogen. In unserem Webinar teilen wir unsere Einsichten in die Funktionsweise beider Organisationsformen und die Vorteile und Nachteile der Methode mit Ihnen.

Schön, dass unsere Kunden das so sehen

Was ist wertvoller, als die Meinung unserer Kunden, wenn es um die Beurteilung unserer Leistung geht? Nichts. Umso mehr freuen wir uns über diese Ergebnisse, die einmal mehr belegen, dass Sie mit SKOPOS immer die richtige Wahl treffen.

Für Ihre Anfrage hier klicken. Oder direkt anrufen: