Bei agiler Marktforschung geht es nicht einfach nur darum, bestehende Prozesse schneller abzuarbeiten. Es geht darum umzudenken und sich auf agile Arbeitsweisen einzulassen. Dabei spielen vor allem Flexibilität und Automatisierung eine große Rolle. Insbesondere unsere UX Research Kollegen von SKOPOS NOVA kennen sich damit aus. Was sich hinter den beiden Aspekten verbirgt und was Kaffee damit zu tun hat, erzählt uns Till Winkler, General Manager von SKOPOS NOVA, in seinem Artikel auf www.testingtime.com.